[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Veröffentlichungen 2021 :

28.05.: SPD-Fraktion fragt zum Zustand, zur Lage und Qualität des Grundwassers im Kreis Kleve

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve beantragt einen Bericht im zuständigen Fachausschuss, wie es um den Zustand, die Lage und Qualität des Grundwassers im Kreis Kleve bestellt ist und welche Maßnahmen ergriffen wurden bzw. werden, um den Grundwasserspiegel auf dem notwendigen Niveau zu halten und auch die Qualität des Grundwassers langfristig zu sichern.

Außerdem beantragte die SPD-Fraktion diesen Bericht im zuständigen  Fachausschuss als Tagesordnungspunkt unter der o.g. Überschrift zu beraten.

Der Link zum Antrag/zur Anfrage: https://www.spd-kreistagsfraktion-kleve.de/dl/Anfrage_und_Antrag_TO_Grundwasser.pdf


An die
Landrätin des Kreises Kleve Silke Gorißen
und den Vorsitzenden des Fachausschusses Klima, Landwirtschaft, Umwelt, Naturschutz (KLUN)
Stephan Wolters im Hause

28.05.2021 jf/mv

Anfrage zum Zustand, zur Lage und Qualität des Grundwassers im Kreis Kleve Antrag zur Tagesordnung des Fachausschusses am 07.09.2021

Sehr geehrte Frau Gorißen,
sehr geehrter Herr Wolters,

Grundwasser ist auch in Deutschland ein lebenswichtiges und unverzichtbares Gut. Für sehr viele Menschen in Deutschland ist es die alleinige Quelle zur Deckung des täglichen Wasserbedarfs. Auch wenn der private Verbrauch von Wasser in den letzten Jahrzehnten rückläufig war, hat er bei Unternehmen und in der Landwirtschaft zugenommen.

Dazu kommt, dass in den letzten Jahren und Jahrzehnten das Klima insgesamt trockener geworden ist. Es gab weniger Regen, mehr Hitzeperioden und länger anhaltende Phasen von Trockenheit. 2018 und 2019 waren zwei heiße und sehr trockene Sommer und auch das Jahr 2020 brachte vielerorts wenig Regen. Studien zufolge wird die Häufigkeit und das Ausmaß aufeinanderfolgender Dürren in Mitteleuropa bis zum Ende des Jahrhunderts noch deutlich zunehmen. Der daraus resultierende Wassermangel führt zunehmend zu Schäden an Pflanzen und Bäumen. Der Klimawandel insgesamt, aber auch zunehmende Versiegelungen von Flächen für Wohnungsbau und Gewerbe, sowie die nicht immer sachgerechte Aufbringung von Gülle machen unseres Erachtens Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers im Kreis Kleve dringend notwendig.

Anfrage:
Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve bittet daher um einen Bericht im zuständigen Fachausschuss, wie es um den Zustand, die Lage und Qualität des Grundwassers im Kreis Kleve bestellt ist und welche Maßnahmen ergriffen wurden bzw. werden, um den Grundwasserspiegel auf dem notwendigen Niveau zu halten und auch die Qualität des Grundwassers langfristig zu sichern.

Antrag:
Wir beantragen diesen Bericht im zuständigen Fachausschuss als Tagesordnungspunkt unter der o.g. Überschrift zu beraten.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Franken, Vorsitzender

Thorsten Rupp, stellv. Vorsitzender
und Geschäftsführer

Kopie: Landrätin, CDU-Fraktion, Bündnis 90/Die Grünen, FDP-Fraktion, Gruppe Vereinigte Wählergemeinschaft, AfD-Kreistagsgruppe, KTM Hayduk

- Zum Seitenanfang.