[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Veröffentlichungen 2019 :

19.11.: Haushaltsberatungen 2020: SPD-Fraktion fordert: Aktionsprogramm Bienen- und Insektenschutz des Kreises Kleve

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve beantragt, dass der Kreis Kleve weitere Maßnahmen durchführt, um die Lebensbedingungen für Bienen und Insekten im Kreis Kleve zu verbessern und damit einen weiteren Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt leistet.

Beispielsweise sollten folgende Maßnahmen durchgeführt werden:

- Veranstaltungen zur Sensibilisierung von Bevölkerung, Vereinen und Institutionen

- Empfehlungsliste zu Saatgut, Sträuchern und Obstbäumen

- Förderrichtlinien für Projekte zum Bienen- und Insektenschutz

- Wettbewerbe für besonders gute Projektideen

- Fotoausstellungen zu diesen Projekten

Diese Maßnahmen sollen vom Naturschutzzentrum des Kreises Kleve in Zusammenarbeit mit Imkervereinen, der NABU, der Hochschule Rhein-Waal und weiteren Vereinen und Verbänden im Kreis Kleve erarbeitet werden. Die Schulen im Kreis Kleve sollen als mögliche Kooperationspartner für die Projekte gewonnen werden.

Der Kreis prüft darüber hinaus, inwieweit er Insekten- bzw. Bienenhotels auf kreiseigenen Flächen und an Gebäuden aufstellen kann. Eine Zusammenarbeit bei der Herstellung und beim Erwerb der Insekten- bzw. Bienenhotels mit lokalen Herstellern und Anbietern sollte auf jeden Fall erfolgen.

Die notwendigen Haushaltsmittel werden im Kreishaushalt 2020 bereitgestellt.

Antrag im Wortlaut hier: https://www.spd-kreistagsfraktion-kleve.de/dl/Aktionsprogramm_Bienen_und_Insektenschutz.pdf

Die SPD-Kreistagsfraktion hat am 21.3.2019 bereits einen Antrag zu diesem Thema gestellt. Im Kreistag am 11.7.2019 wurde dazu der folgende Beschluss gefasst:

„Die seitens der Verwaltung in der Stellungnahme genannten Maßnahmen werden begrüßt. Die Verwaltung wird gebeten, die beschriebenen Maßnahmen fortzusetzen und auszubauen“.

Mit diesem neuen Antrag möchte die SPD-Fraktion konkrete Anregungen für weitere Maßnahmen zum Bienen- und Insektenschutz einbringen.

Seitens der Verwaltung sind bisher keine weiteren Maßnahmen oder Aktivitäten in Folge des Kreistagsbeschlusses bekannt.


Mehr zu diesem Thema:


- Zum Seitenanfang.