[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Veröffentlichungen 2015 :

14.09.: SPD-Kreistagsfraktion Kleve dankt Jürgen Franken für engagierten Landratswahlkampf

Die SPD-Kreistagsfraktion dankte jetzt im Rahmen ihrer Fraktionssitzung ihrem Vorsitzenden und Landratskandidaten Jürgen Franken für seinen sehr engagierten Landratswahlkampf.

„Leider hat es für eine Stichwahl nicht gereicht. 3,6 Prozent Stimmenzuwachs sind schön, aber dann doch zu wenig, selbst wenn CDU-Landrat Wolfgang Spreen über 11.000 Stimmen weniger holte als 2009. Besondere Anerkennung in der SPD-Kreistagsfraktion fanden die fast 10.000 Hausbesuche, die Jürgen Franken im ganzen Kreis Kleve absolviert hat. Er konnte dadurch viele Wählerinnen und Wähler überzeugen“, erklärte Thorsten Rupp, stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Die SPD-Kreistagsfraktion freute sich mit ihrem Vorsitzenden Jürgen Franken gemeinsam darüber, dass die Gemeinde Kranenburg, in der Jürgen Franken mit seiner Familie lebt, mit 44,7% von ihm vor dem Amtsinhaber gewonnen werden konnte. „Ich danke allen für die gute Unterstützung in den vergangen Wochen und Monaten und werde mich als Fraktionsvorsitzender weiterhin für den Kreis Kleve und seine Bürgerinnen und Bürger engagieren“, erklärte Jürgen Franken abschließend.

Besonders freuten sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion über den Wahlerfolg von Dominik Pichler in Kevelaer. Mit Sonja Northing in Kleve, Clemens Brüx in Issum und Dirk Möcking in Kerken wurden außerdem drei Bürgermeister gewählt, die von der SPD unterstützt wurden. „Auch der Einzug von Peter Hinze in die Stichwahl in Emmerich ist ein toller Erfolg. Nun kommt es darauf an, den Vorsprung über die Ziellinie bei der Stichwahl am 27. September zu tragen“, so Thorsten Rupp, Emmericher SPD-Kreistagsmitglied.

 

Mehr zu diesem Thema:


- Zum Seitenanfang.