[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Der neue Newsletter der SPD-Kreistagsfraktion und der Kreis Klever SPD liegt jetzt zum download bereit: http://www.spd-kreistagsfraktion-kleve.de/dl/SPD_Newsletter_Dez2017_Digital.pdf

Folgende Artikel der SPD-Kreistagsfraktion finden Sie im Newsletter:
Gefordert: Alternativen zu Sparkassen-Filialschließungen
Gesichert: Oermter Berg
Beantragt: Modellvorhaben Pflege

Veröffentlicht am 05.12.2017

SPD-Fraktion beim Deichvberband

Die SPD Kreistagsfraktion informierte sich jetzt bei einem Besuch des Deichverbandes Bislich-Landesgrenze über die Aufgaben des Verbandes und den Zustand der Rheindeiche in Rees und Emmerich. Der Deichverband, der seit 10 Jahren in seiner jetzigen Form besteht, schützt rechtsrheinisch 45 km Deich, kümmert sich um die Gewässerunterhaltung und betreibt vier Schöpfwerke entlang des Deichabschnitts.

Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Kleve, Jürgen Franken, zeigte sich beeindruckt von der Arbeit des Deichverbandes: „Ohne das ehrenamtliche Engagement der Verbandsmitglieder ist die Fülle der Arbeit, die Organisation des Deichverbandes oder der regelmäßige Austausch mit den Anwohnerinnen und Anwohnern nicht vorstellbar. Das Zusammenspiel von Haupt- und Ehrenamt ist sehr eindrucksvoll.“ Der Deichverband beschäftigt einen hauptamtlichen Geschäftsführer, Ingenieure und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung, Planung und Technik, ist aber ansonsten auf die ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen. „Ohne die große Unterstützung durch das Ehrenamt wäre es uns nicht möglich, die vielen Aufgaben so kostengünstig wahrzunehmen,“ erklärte Holger Friedrich, Geschäftsführer des Deichverbands Bislich-Landesgrenze.

Veröffentlicht am 27.04.2017

Die finanzielle Unterstützung des Landes für Städte, Gemeinden und Kreise wird 2015 den Rekordwert von 9,6 Milliarden Euro erreichen. Das bedeutet eine Steigerung von 2,1 Prozent im Vergleich zum laufenden Jahr. „Die von der Landesregierung bekanntgegebenen Zahlen sind auch für den Kreis Kleve selbst eine positive Nachricht. Dieser erhält im Jahr 2015 insgesamt 39,5 Mio. € an Zuweisungen. Dies sind rund 5 Mio. Euro bzw. 15,5 Prozent mehr als im Vorjahr,“ sagt der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Jürgen Franken.

Veröffentlicht am 24.10.2014

Die SPD-Kreistagsfraktion lehnt die Pläne von Landrat Wolfgang Spreen (CDU) einen Doppelhaushalt 2014/2015 vorzulegen ab. Vor dem Hintergrund der Kommunalwahl 2014, die aller Voraussicht nach bereits am 25.05.2014 stattfinden wird, sollte der neue Kreistag nicht auch schon für das Jahr 2015 an einen Haushaltsplan gebunden sein, den der „jetzige Kreistag mit den alten Mehrheiten“ beschlossen hat. Die Achtung und der Respekt vor dem neu gewählten Kreistag verbietet unseres Erachtens eine Vorfestlegung und Bindung von Haushaltsmitteln über das Jahr 2014 hinaus.

Veröffentlicht am 05.07.2013

- Zum Seitenanfang.