[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Die SPD-Kreistagsfraktion fordert unter dem Motto „Kreis Kleve inklusiv" einen lnklusionsplan für den Kreis Kleve. Das Projekt sollte schnellstmöglich starten und die Handlungsfelder Arbeit, Erziehung und Bildung, Gesundheit, Mobilität, Barrierefreiheit und Freizeit sowie Wohnen bearbeiten. Dazu sollen themenspezifische Planungsgruppen unter Beteiligung aller relevanten Gruppen eingesetzt werden.

Veröffentlicht am 25.09.2013

Wir fordern unter dem Motto „Kreis Kleve inklusiv" einen lnklusionsplan für den Kreis Kleve. Das Projekt sollte schnellstmöglich starten und die Handlungsfelder Arbeit, Erziehung und Bildung, Gesundheit, Mobilität, Barrierefreiheit und Freizeit sowie Wohnen bearbeiten. Dazu werden themenspezifische Planungsgruppen eingesetzt unter Beteiligung aller relevanten Gruppen.

Veröffentlicht am 30.06.2013

„Als SPD-Kreistagsfraktion freuen wir uns über die unerwartete Unterstützung der CDU für die jahrzehntelange SPD-Forderung nach einer Verbraucherberatungsstelle für den Kreis Kleve“, erklärt Roland Katzy, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion.

Veröffentlicht am 03.07.2011

Die SPD-Kreistagsfraktion fordert, dass der Kreis Kleve eine Verbraucherberatungsstelle für den Kreis Kleve im Jahr 2012 einrichtet. Wir fordern dafür im Haushaltsentwurf 2012 entsprechende finanzielle Vorkehrungen zu treffen.

Veröffentlicht am 03.07.2011

Die SPD-Kreistagsfraktion bittet um eine Aufstellung der Zielvereinbarungen zwischen dem Kreis und den sechszehn Kommunen mit Erläuterungen zu den konkreten Kennzahlen.

Veröffentlicht am 03.07.2011

- Zum Seitenanfang.