[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve fordert, die Lebensbedingungen für Bienen und Insekten im Kreis Kleve zu verbessern und einen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt zu leisten.

Deshalb beantragt die SPD-Kreistagsfraktion Kleve:

Der Kreistag Kleve beschließt, den Landrat des Kreises Kleve aufzufordern, dem Kreistag Kleve Vorschläge für ein „Aktionsprogramm Bienen- und Insektenschutz des Kreises Kleve“ vorzulegen. Dieses Aktionsprogramm Bienen- und Insektenschutz soll auf ein Bündel verschiedener Maßnahmen setzen, die der Landrat dem Kreistag zur Beschlussfassung bis zum Herbst 2019 vorlegt.

Veröffentlicht am 23.03.2019

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve fordert, die E-Mobilität im Kreis Kleve auszubauen.

Deshalb beantragt die SPD-Kreistagsfraktion Kleve:

Der Kreistag Kleve beschließt, den Landrat des Kreises Kleve aufzufordern, dem Kreistag Kleve Vorschläge zu unterbreiten

- für die sukzessive Umstellung des Fuhrparks der Kreisverwaltung Kleve und seiner Gesellschaften auf Hybrid und/oder Elektro-Fahrzeuge soweit dies möglich und sinnvoll ist und

- für den Ausbau der Ladeinfrastruktur an Gebäuden in Kreisträgerschaft sowie

- weitere geeignete Maßnahmen zur Unterstützung der Umstellung auf E-Mobilität.

Veröffentlicht am 23.03.2019

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve beantragt im Rahmen der Dinglichkeit nach §10 der Geschäftsordnung des Kreistages Kleve den Tagesordnungspunkt „Resolution: Für den Erhalt der Stichwahl – Kreistagsmitglieder sind für alle da - kein Sonderweg für NRW!“ auf die Tagesordnung der Kreistagssitzung am 21. März 2019 zu setzen und die nachfolgende Resolution zu beraten:

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve beantragt:

Der Kreistag Kleve beschließt, die Fraktionen im Landtag NRW und die Landesregierung NRW aufzufordern:

1. Auf die geplante Änderung des Kommunalwahlgesetzes zur Abschaffung der Stichwahl der Hauptverwaltungsbeamtinnen und -beamten zu verzichten und die Stichwahl beizubehalten.

2. Auf die geplante Änderung in § 4 Abs. 2 KWahlG, nach der bei der Einteilung der Wahlbezirke künftig die Nicht-EU Ausländer bei der Berechnung der Einwohnerzahl nicht mitgezählt werden sollen, zu verzichten.

Veröffentlicht am 23.03.2019

Die SPD-Kreistagsfraktion Kleve hält die Schulsozialarbeit an den Berufskollegs des Kreises Kleve für einen zentralen Beitrag zur Sicherstellung eines erfolgreichen Übergangs von der schulischen in die berufliche Ausbildung. Schulsozialarbeit hat eine besondere Bedeutung für den beruflichen Einstieg und Erfolg sowie die Vermeidung sozialer Bedürftigkeit.

Die SPD-Kreistagsfraktion fragt deshalb, wie viele Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter an den Berufskollegs des Kreises tätig waren.

Veröffentlicht am 23.03.2019

Foto Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Kleve mit Schulleiter Peter A. Wolters

„Die SPD Kreistagsfraktion wird auch in Zukunft beste Ausbildungsbedingungen und Startchancen für junge Menschen im ganzen Kreis Kleve garantieren“, erklärte Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Kleve nach einem Besuch des Berufskollegs Kleve des Kreises Kleve.

„Es ist immer gut und richtig, sich direkt vor Ort ein Bild zu machen, über das, was im Kreistag beschlossen wird“, so Jürgen Franken, nach einem Vortrag und einem Gespräch mit dem Leiter des Berufskolleg Kleve des Kreises Kleve, Peter A. Wolters. „Hier am Berufskolleg Kleve ist jeder Euro gut investiert, in die Zukunft unserer Kinder und des Kreises Kleve“.

Veröffentlicht am 01.03.2019

- Zum Seitenanfang.