[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Kreistagsfraktion Kleve.

Herzlich Willkommen :

Wir informieren Sie hier über unsere Arbeit für einen sozialeren und demokratischeren Kreis Kleve.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Franken
Vorsitzender SPD-Kreistagsfraktion Kleve

 

Das AWO-Frauenhaus in Kleve ist eins von 60 Frauenhäusern in NRW.  Frauen, die häusliche Gewalt erfahren haben, können hier mit ihren Kindern Schutz und Unterkunft finden. Das Klever Frauenhaus hat Platz für acht Frauen und 12 Kinder.

SPD-Frauen aus dem Kreis Kleve haben das Frauenhaus der AWO besucht und waren beeindruckt von dem Haus. Es ist hell und freundlich und gut eingerichtet. Man kann sich gut vorstellen, dass die Frauen mit ihren Kindern sich hier wohl fühlen, auch wenn sie zuvor Schlimmes erlebt haben. Hier können sie Ruhe finden und ihr weiteres Leben planen. Dabei helfen ihnen die beiden Sozialpädagoginnen Andrea Hermanns und Nina Buil. Das Team wird verstärkt durch eine Erzieherin und es gibt je eine halbe Stelle für Hauswirtschaft und Verwaltung.

Auch AWO-Geschäftsführerin Marion Kurth stand für Fragen zu Konzeption und Finanzierung des Frauenhauses zur Verfügung.

Veröffentlicht am 23.06.2016

Im Rahmen der Themenwoche „Vorbeugende Politik“ der NRWSPD besuchten jetzt Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Kleve die inklusive Kranenburger AWO-Kindertagesstätte „Storchenest“ in Ihren fast neuen Räumlichkeiten. Seit November 2015 können jetzt die Erzieherinnen und Erzieher mit den rund 40 Kindern arbeiten. Die stellvertretende Leiterin der Einrichtung, Tina Schulte-Geldermann, erläuterte gemeinsam mit der Geschäftsführerin des AWO-Kreisverbandes Kleve, Marion Kurth bei einem Rundgang das Konzept der Einrichtung an der Grabenstraße.

Veröffentlicht am 27.05.2016

Jürgen Franken

Der kommunale Straßenbau wird von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in diesem Jahr wieder mit insgesamt 60,35 Millionen Euro gefördert. Der Schwerpunkt liegt auch weiterhin auf dem Erhalt und dem Ausbau des Straßennetzes. „So sichert das Land die Mobilität in den Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens und damit auch bei uns im Kreis Kleve“, sagt Jürgen Franken.

„Auch Straelen, Kranenburg und der Kreis Kleve sind berücksichtigt worden. In Straelen wird eine grundhafte Erneuerung eines Abschnitts des Nordwalls (von Ostwall bis Heisterweg) mit einem Gesamtinvest von 270.000 Euro landesseitig mit 130.000 Euro unterstützt. In Kranenburg wird der Bau des Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich B 504, K15/Römerstraße und die grundhafte Erneuerung der B9 (Klever Straße) mit insgesamt rund 600.000 Euro vom Land bezuschusst. Hier kosten die Gesamtmaßnahmen rund 1,2 Millionen Euro.

Veröffentlicht am 08.05.2016

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe 4/April 2016 des gemeinsamen Newsletters der SPD-Kreistagsfraktion und der SPD Kreis Kleve:

http://www.spd-kreistagsfraktion-kleve.de/dl/SPD_Newsletter_April2016_Digital.pdf

U.a. finden Sie hier einen Bericht zum Kreishaushalt 2016 und zum Kommunalen Integrationszentrum sowie über die SPD-Resolution zur Stillegung der belgischen AKW, die vom Kreistag Kleve beschlossen wurde.

Darüber hinaus finden Sie darin die 15 auf dem Parteitag "Fundament der SPD Kreis Kleve stärken" am 20. Februar beschlossenen Handlungsempfehlungen für die Ortsvereine und den Unterbezirk der Kreis SPD.

Gerne können Sie den Newsletter an Interessierte weitergeben.

Veröffentlicht am 26.04.2016

„Schöner Wohnen im Kreis Kleve“ lautet der Titel der Podiumsdiskussion der SPD-Kreistagsfraktion Kleve im Rahmen der Veranstaltungsinitiative „Der springende Punkt – Themen, die bewegen!“ am Montag, 02. Mai 2015, von 19.00 bis 21.00 Uhr im Foyer der Stadthalle Kleve, Lohstätte 7, 47533 Kleve.

Dr. Barbara Hendricks MdB, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Sarah Philipp MdL, Bau- und wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Sonja Northing, Bürgermeisterin der Stadt Kleve und Dieter Paeßens, AG Wohnungslosenhilfe im  Kreis Kleve, diskutieren mit Jürgen Franken, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Kleve über das Zukunftsthema „Bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen“.

Die Einladung finden Sie unter: http://www.spd- kreistagsfraktion- kleve.de/dl/02052016_Flyer_Veranstaltung_Wohnen.pdf

Diese darf gerne an Interessierte weitergegeben werden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen bitte an buero(at)spd- kreistagsfraktion- kleve.de

Veröffentlicht am 13.04.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.